Cider

Zuwachs für Cider und andere Innovationen auf Apfel- und Fruchtweinbasis? 

Apfelwein gewinnt neue, darunter auch jüngere Fans. Dem Klassiker ist vor fünf Jahren die Kehrtwende gelungen. Seitdem verzeichnet das Segment wieder stetiges Wachstum ?Die Spezialität Apfelwein punktet als authentisches, regionales Produkt. Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist aber auch, dass Apfelwein, Cider & Co. sich von den Gebinden, über die Etikettengestaltung bis zur Kommunikation und der Lebenswelt der Marken moderner präsentieren.

Apfelwein zeigt sich heute in einer attraktiven Vielfalt: Die Produktpalette umfasst z.B. sortenreine Apfelweine, alkoholfreien Apfelwein, im Geschmack mildere Varianten und interessante neue Getränke auf Apfel- bzw. Fruchtweinbasis. Damit hat sich das traditionsreiche Segment erfolgreich für neue Zielgruppen geöffnet.

Zu dem Produktbereich zählen Gespritzte, Schorlen, Fruchtweincocktails, Fruchtweinbowlen und andere apfel- bzw. fruchtweinhaltige Produkte, darunter auch Produkte, die in Deutschland als Cider vermarktet werden.

Quelle: Der Verband der deutschen Fruchtwein- und Fruchtschaumwein-Industrie e.V. (VdFw)