Filtern nach

Wermut

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

Allspirits - Vermouth oder Wermut

Die als Wermut oder auch als Vermouth bezeichnete Spirituose ist ein aufgespriteter Wein aus Gewürzen und Kräutern. Der vorgeschriebene Alkoholgehalt liegt zwischen 14,5% Vol. und 21,9% Vol. Der Zuckergehalt variiert von Vermouth zu Vermouth. Der Namensgeber für den bitteren Wein ist das gleichnamige Wermutkraut. Die bitteren Aromastoffe prägen deutlich den Geschmack.

Wermut oder Vermouth wird als Aperitif getrunken und zählt zu den Hauptbestandteilen verschiedener Cocktails. Er wird zudem häufig zur Verfeinerung zahlreicher Speisen verwendet.

Ursprünglich erfolgte die Zugabe von Wermutkraut zum Maskieren unangenehmer Aromen billiger Weine. Erfunden wurde das herbe und zugleich aromatische Getränk von Antonio Benedetto Carpano im Jahre 1786 in Turin.

Insbesondere italienischer Wermut wird oftmals als sehr liebliche Variante angeboten. Der französische Wermut hingegen zeichnet sich durch einen meist herberen und trockeneren Geschmack aus.

Allspirits - Wermut erfunden von Antonio Benedetto Carpano

Der Italiener Antonio Benedetto Carpano galt seinerzeit als typischer Destillateur. Bereits in seiner Jugend experimentierte der Italiener mit Aromen und beschäftigte sich mit dem Mischen chemischer Lösungen. Als Aushilfe in einem Spirituosengeschäft und begann sich hinlänglich mit diversen Weinlikören zu beschäftigen. Sein Ziel war es, für die "Damen" einen lokalen Ersatz zum Rotwein zu erfinden.

Zur Grundlage nutze Carpano weißen Wein, welchen er zusätzlich mit Zucker und Alkohol versetzte und mit Auszügen von mehr als 30 Kräutern und Gewürzen geschmacklich verfeinerte. Das Ergebnis war ein liebliches Weingetränk.

Mit der Produktion und Vermarktung des bitter-süßen Getränks begann Carpano im Jahre 1786. Der Wermut wurde in kürzester Zeit sehr beliebt. So beliebt, dass das Geschäft rund um die Uhr geöffnet hatte. Der große Erfolg des Vermouth überzeugte Carpano das Getränk zu exportieren. Die Begeisterung des Herzog von Savoyen über den herben Tropfen holte das Getränk nach Frankreich.

Allspirits - Wermut als Heilmittel

Wermut zählt zu den Artemisia-Kräutern und wächst in der gemäßigten Klimazone der nördlichen Hemisphäre. Die lange Tradition als Heilpflanze geht zurück bis in die Zeit 1500 v. Chr. Sogar das "Alte Testament" enthält Passagen in welchen Bezug auf den bitteren Geschmack des Wermutkrauts genommen wird.

Wermut wurde bereits in der Antike als Heilpflanze genutzt. Ihm wurden appetitanregende sowie verdauungsförderliche Eigenschaften nachgesagt. Weiterhin wird dem heilenden Kraut eine reinigende Wirkung der Leber nachgesagt.

Allspirits - Wermut Cocktail extravagant serviert

Der würzige Cocktail "American Beauty II" trägt seinen Namen zu Recht. Er erfreut sich aufgrund seines einmalig intensiven Geschmacks, geprägt von herber Süße gepaart mit einer extrahierten Bitternote, immer häufigerer Beliebtheit.

Man mixe:

2cl Cognac

1cl Wermut (rot)

1cl Wermut (trocken)

2cl Orangensaft

0,5cl Creme de Menthe weiß

etwas Portwein

dazu eine Orangenschale

Alle Zutaten bis auf den Portwein werden auf Eis in einem Shaker gut geschüttelt. Die Mischung wird in einen mit Eis gefüllten Tumbler gegeben. Der Portwein wird zum Schluss über den Drink gegossen. Der Cocktail kann nach Belieben mit der Orangenschale verziert werden.