Filtern nach

Absinth

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Allspirits - Absinth echter Genuss für Kenner 
Ursprünglich entwickelt gegen Magenleiden, wurde Absinth zum Genussmittel für echte Kenner. Absinth ist der Inbegriff der französischen Künstlerszene in den 20er Jahren. Viele erfolgreiche Künstler, wie Edgar Allen Poe oder Oscar Wilde, ließen sich vom Absinth zu neuen künstlerischen Meisterwerken inspirieren. Der intensiven Wirkung von Absinth sagt man aphrodisierende Eigenschaften nach. 

Allspirits - Absinth 66
Die Abtshof Kultur lebt mit Absinth 66 wieder auf. Jede einzelne, der in Handarbeit abgefüllten und gefertigten Flaschen, wird verplombt und etikettiert. Jede einzelne Flasche wird somit zum Unikat. Den unverwechselbaren Geschmack erhält der Absinth durch die Zugabe von Anis, Fenchel oder Wermut. Getrunken wird Absinth in außergewöhnlichen Cocktails oder nach dem bekannten Absinth-Ritual.

Allspirits - Cannabis Absinth 80
Der in Spanien hergestellte Absinth wurde mit Extrakten der Hanfpflanze aromatisiert. Das feine krautige Aroma der spanischen Spirituose verleiht dem Cannabis-Absinth seine besondere Note. 

Allspirits - Absinth Cocktail extravagant serviert
Der extravagante Cocktail "Absinth Kamikaze" trägt seinen Namen zu Recht. Er erfreut sich aufgrund seines einmalig intensiven Geschmacks immer häufigerer Beliebtheit.
Man mixe:
1 cl Absinth
1 cl Bourbon Whiskey
1 cl Cointreau
1 cl Dry Gin
1 cl brauner Rum
1 cl Tequila
1 cl Wodka
1 cl Grenadine
Bis auf den Absinth werden alle Zutaten in einem Rührglas gut miteinander vermischt. Nach dem Abseihen durchs das Barsieb wird die Mischung in ein vorgekühltes Glas gegeben. Der Absinth wird zum Schluss am Rand des Glases, über den bauchigen Rücken eines Teelöffels, zugegeben und angezündet.